- 998 -

Unser Rat für sicheres Reisen

Ob Sie nun um die Welt oder durch Ihr eigenes Land reisen, es ist immer wichtig, dass alle wachsam genug sind und vor der Reise gut vorbereitet sind, vor allem auf sich allein gestellt. Dazu gibt es bestimmte Regeln, die jeder beachten sollte, um eine friedliche Reise zu gewährleisten, unabhängig vom Kontext.

Wählen Sie Ihr Reiseziel sorgfältig aus

Die Reise-Sicherheit beginnt mit der Wahl des Reiseziels. In den meisten Ländern gibt es keine größeren Probleme, aber prüfen Sie im Voraus, ob eine Reisewarnung für Ihr Reiseziel geplant ist. In diesem Fall ist es besser, diesem Reisehinweis zu folgen. Wenn Sie dennoch zu einem hochriskanten Ziel reisen müssen, stellen Sie sicher, dass eine Botschaft dort ist, damit Sie wissen, wohin Sie im Falle einer unangenehmen Überraschung gehen müssen. Machen Sie immer Kopien von wichtigen Reisedokumenten, wie z.B. Ihrem Reisepass oder Flugtickets. Lagern Sie sie nicht alle an einem Ort, sondern verteilen Sie sie im Gepäck und lassen Sie eine Kopie zu Hause.

Eine gute Versicherungspolice abschließen

Selbst bei bester Vorbereitung kann man das Risiko eines Unfalls oder Rückschlags nicht ausschließen. In allen Fällen wird dringend empfohlen, eine Reiseversicherung abzuschließen, die die medizinischen Kosten und die medizinische Rückführung abdeckt. Darüber hinaus sind die medizinischen Kosten in vielen Ländern extrem hoch und eine Krankenversicherung kann im Falle eines Gesundheitsproblems notwendig sein. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen abgeschlossene Versicherung alle von Ihnen geplanten Aktivitäten abdeckt.

Perfektionieren Sie Ihre Reise

Die Verbesserung der Reise-Sicherheit erfordert auch die Achtung der lokalen Bevölkerung und der Gepflogenheiten. Dies gilt insbesondere für ferne und exotische Reiseziele, bei denen unterschiedliche Standards gegenüber unseren westlichen Bräuchen vorherrschen. Berücksichtigen Sie dies während Ihrer Reise und lesen Sie mehr über die Standards, die in Ihrem Reiseziel gelten, um die lokale Bevölkerung nicht unbeabsichtigt zu schockieren.

Wie Sie vielleicht schon erraten haben, ist die Vorbereitung einer Reise eine Frage des Details. Aber um einen guten Auslandsaufenthalt zu gewährleisten, muss man auch vermeiden, als Tourist wahrgenommen zu werden, was oft Taschendiebe anzieht.